Einhand oder Zweihand - Schwere Nahkämpfer - Forum

A A A
Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Einhand oder Zweihand
29. September 2010
14:54
Avatar
Barrli
Ork Waaaghboss
Members
Forumsbeiträge: 936
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Einhand oder Zweihand

 

Immer wieder wird unter den Tankklassen gestritten, ob eine Zweihand Waffe den Schaden einer Einhand Waffe weit überlegen ist oder auch nicht. In jeden Forum existiert irgendwo ein Thema, was die bessere Wahl sei zwischen den beiden Waffen und nie gibt es dazu eine Antwort mit der sich die meisten zufrieden geben können. Solche Diskusionen werden meisten am Ende in Flame erstickt, da keiner der Seiten nach geben will. So geht es dann in irgendeinem anderen beliebigen Thema damit weiter.

 Ich lag gerade eingekuschelt unter meiner dicken Decke, links und rechts Flankiert von zwei bezaubernden jungen Zwergin, als ich mir wieder einmal darüber Gedanken machte und so kurzer Hand mich entschloss am nächsten morgen mir die Sache mal genauer an zu sehen.

 

So habe ich mich nun daran gemacht die gängigsten Waffen miteinander zu vergleichen, die von ihren DPS, Attributen und Geschwindigkeiten am meisten in unserer Warhammer Welt genutzt werden.

- Gromrindel Einhand Waffe aus Lost Vale, die der Invasor SZ Waffe identisch ist

- Schuppenbrecher Kriegsaxt aus Lost Vale, welche die Invasor SZ Waffe bis auf die höhere Geschwindigkeit sehr nahe kommt

- Ehrfürchtiger Kriegshammer eine SZ Waffe, deren Geschwindigkeit wie alle anderen Zweihand SZ Waffen (langsamer als die Lost Vale Waffe)

 

Nun schlug ich genau 60Sekunden auf einen Champion am SFZ ein. Hierbei rechnete ich jeden Parierten Schlag als Treffer und jeden Kritischen Treffer als Normalen Treffer. Um nicht die Zahlen zu verfälschen, weil eine Waffe zufällig öfter kritisch getroffen hat als die andere.

Dabei kamen folgende Werte bei raus:

Grimrindel Einhand =            28 Treffer pro Minute                                         

                                           3450 Schaden pro Minute

Schuppenbrecheraxt =           20 Treffer pro Minute

                                           4550 Schaden pro Minute

Ehrfürchtiger Hammer =        17 Treffer pro Minute

                                           3850 Schaden pro Minute

 

Dies sind die Werte von den Automatischen Angriffen. Welche für meine Augen nun sehr interessant sind. Es ergibt sich ein Bild welches Zeigt das die Einhand Waffe fast genau so viel Schaden macht wie die Zweihand SZ Waffen, welche durch ihre wesentlich geringere Geschwindigkeit weniger häufig treffen und so durch die wenigen Schläge fast auf dem gleichen Schadenslevel wie eine Einhand Waffe sich befindet. Nur die schnellere LV Waffe konnte hier deutlich mehr Schaden machen, da diese 3mal pro Minute öfter zu geschlagen hat. Aber wenige nutzen die LV Waffe, da man sie entweder nicht hat, eine 102DPS Waffe nutzen kann oder einfach nur auf den DPS/ Attribute schaut.

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen um darauf hin zu weisen das die Einhand Waffe 27DPS weniger hat als die Zweihand Waffe. So betrachtet man den Wert von der Einhand Souverän zur Zweihand Souverän Waffe so liegt dort der DPS Wert um 32 auseinander. So kommen im Verhältnis dort ähnliche Schadensabstände zu standen. Fazit bis hier: Die Normal getragenen Zweihand Waffen sind nur sehr leicht stärker

Aber wie wir alle wissen erhöht der DPS Wert auch den Schaden der einzelnen Fähigkeiten beträchtlich. So habe ich den Schaden einiger Fähigkeiten mit den beiden Verschiedenen Waffenarten mal genau an geschaut und berechnet. Heraus kam das eine Zweihand Waffe welche genau 30DPS mehr hat als das Einhand Model genau 13% mehr Schaden pro Fähigkeit verursacht. Ein doch recht ansehnlicher Wert im ersten Augenblick.

 

So ergibt sich aus diesen ganzen vielen Zahlen für mich folgendes Bild. Wenn man eine Zweihand Waffe trägt, macht man mehr Schaden. Jedoch verzichtet man dabei auf sein Schild, wo durch man nun etwa die gleiche Weiche einer Normalen Nahkampfklasse besitzt. Bei einer Einhand Waffe verursacht man weniger Schaden, aber bleibt deutlich länger am Leben dank seines Schildes. Genau ab hier wird diese Waffenart nun überlegender. Den mit Schild kann man problemlos eine besondere Schadenstaktik nutzen, welche mit der Zweihand Waffe fast undenkbar ist, da man dann sogar noch weicher ist, als die normalen Nahkampfklassen. Es geht um die „Ich verzichte auf 33% Rüstung, aber mache 15% mehr Schaden“ Taktik. Wenn der Schildträger diese Taktik nun einsetzt, macht dieser ganz genau so viel Schaden wie seine Kollegen mit ihren Zweihand Waffen. Man verzichtet also grob auf 1.200 Rüstungspunkte und bekommt 15% mehr Schaden gut geschrieben. Nein man ist dann noch nicht zu weich, da man dank seines Schildes bei einen Blockwert von ~40%  sich befinden sollte. Man ist also fast jeden zweiten Angriff gegen sich geschützt. Zur selben Zeit liegt also der Zweihand Träger längst im Dreck, wo ihr noch die hälfte eures Lebens besitzt. Aber der Wert dort ist wahrscheinlich noch viel höher, den Tankklassen mit Schilden werden ausnahmslos als letztes angegriffen, die Zweihand Spieler zählen zu den normalen DDs und werden meist direkt am Anfang beseitigt. Was dann noch den Schaden betrifft, bekommt ihr ein kleinen Überraschungsbonus, da der Feind weniger damit rechnet das ihr mit euren Schild sehr guten Schaden macht.

 

Fazit:

Es ist bei weitern besser eine Einhand Waffe zu nutzen, statt der großen schweren Zweihand Waffe.

Ihr müsst nicht nur weil ihr ein Schild trägt defensiv umher laufen. Skillt euch fast genau so wie ihr es mir einer Zweihand Waffe tun

würdet. Nimmt jedoch nicht die Fähigkeiten mit, die nur auf Zweihand ausgelegt sind und so nicht nutzen könnt <img src=" /> Zieht euere Schadensausrüstung an und nimmt auch ordentlich Crit und Stärke beim Rufhändler mit und eure Gegner werden euch fürchten lernen.

Niemand sollte mit einer Zweihand Waffe die „Ich verzichte auf 33% Rüstung, aber mache 15% mehr Schaden“ Taktik nutzen, da man dann einfach viel zu weich ist. Jeder Erfahrener Spieler ratet davon ab diese zu nutzen.

Eine Skillung für den Eisenbrecher konnte so zum Beispiel wie meine hier aus sehen: Career Builder Eisenbrecher wardb.com

 

Seit ihr hier wegen den ganzen verschiedenen Waffen durcheinander gekommen oder versteht ihr die zahlen nicht auf Anhieb, so ließt doch einfach noch einmal in ruhe alles durch. So lang ist der Text ja nicht :>

 

Barrli Stahlfaust

Zwergengarde

Carroburg

29. September 2010
15:00
Avatar
erdknuffel
WAAAGH.de Team im Ruhestand
Members
Forumsbeiträge: 2203
Mitglied seit:
16. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Sehr schöner Beitrag.

Wer findet noch, dass das eigentlich auf die Startseite gehört?

BlogGildeTwitter

29. September 2010
15:04
Avatar
Gromson
Frankfurt am Main
Git Gargboss
Members
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

ähm ja äh... widerstand? Frontload? Alles Begriffe die ne Rolle spielen

 

Nehmen wir mal ne einhand die sagen wa mal theoretische 200 Schaden macht in 2 Sek. und ne Zweihand die 400 macht alle 4sek.

nun wird beim widerstand sagen wa 100 abgezogen.

haben wa 100 und 300. bzw. 200 und 300 gesamt.

 

Frontload issn anderes thema ' class='wp-smiley' />

Grimnirs Zorn - Svedrik Slayer - Fowyr Eisenbrecher - Fowyn Runenpriester - Hjokir Maschi

29. September 2010
15:15
Avatar
Lykant
WAAAGH.de Team im Ruhestand
Members
Forumsbeiträge: 690
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Auf Eisenbrecher (und Sonnenritter teilweise auch) bezogen hat Barrli völlig recht. Ich bin auch dafür, dass der Beitrag nen Artikel bekommt, allerdings vielleicht nochmal kurz auf Rechtschreibung hin korrigiert (nicht böse gemeint ' class='wp-smiley' /> ). Titel könnte dann sowas sein wie "Eisenbrecher und Schaden" oder Ähnliches. ' class='wp-smiley' />

Mitglied des Redaktionsteams.

http://www.silberfalken.eu/

29. September 2010
15:23
Avatar
Barrli
Ork Waaaghboss
Members
Forumsbeiträge: 936
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Gromson schrieb:

ähm ja äh… widerstand? Frontload? Alles Begriffe die ne Rolle spielen

 

Nehmen wir mal ne einhand die sagen wa mal theoretische 200 Schaden macht in 2 Sek. und ne Zweihand die 400 macht alle 4sek.

nun wird beim widerstand sagen wa 100 abgezogen.

haben wa 100 und 300. bzw. 200 und 300 gesamt.

 

Frontload issn anderes thema <img src=" />


Man kann nicht einfach diese Zahlen verwenden, da ihr verhältniss garnicht stimmt.
 

Frontload?^^

 

Lykant schrieb:

Auf Eisenbrecher (und Sonnenritter teilweise auch) bezogen hat Barrli völlig recht. Ich bin auch dafür, dass der Beitrag nen Artikel bekommt, allerdings vielleicht nochmal kurz auf Rechtschreibung hin korrigiert (nicht böse gemeint <img src=" /> ). Titel könnte dann sowas sein wie "Eisenbrecher und Schaden" oder Ähnliches. <img src=" />


Rechtschreibung korrigieren o0 Ich habe den Spass 2mal durchgesehen -.- Was soll den da noch alles faul sein o0

Naja ich bezog das Thema eigentlich auf alle Tankklassen. Glaube kaum das es dort kaum unterschiede gibt.

 

Wenn ihc mir Gromson so an schaue, sollten sich erstmal noch andere Tanks durch lesen und ihre Meinung dazu bilden. Es besteht natürlich auch die Gefahr das ich mich täusche. Was ich nicht hoffe Mein eigener Schaden bestätigt auch meine Meinung, wer mich schonmal in seiner SZ grp hatte, weis bescheid ' class='wp-smiley' />

29. September 2010
15:46
Avatar
Gromson
Frankfurt am Main
Git Gargboss
Members
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Frontload ist quasi ne große Menge Schaden die aufeinmal reinkommt. Kann man glaub auch Burst nennen, aber Burst Schaden wurde mir so beigebracht das es n hoher Schaden auf kurze Zeit ist der meist nur temporär kommt. Naja egal

 

Aufjedenfall isses meist sinniger den Schaden so schnell wie möglich fahren um das Ziel umzuhauen. Ich merks zb ganz oft mitm Slayer wo ich die Gegner fast tot hab... aber halt nur fast weil einfach mein Eisenbrecher der neben mir laüft nur Einhand hat und so die verdammten letzten 5% fehlen. Dann kommt natürlich der Heal ' class='wp-smiley' /> Da wäre dann n hoher Schaden sinnig gewesen.

 

Nix anderes macht ja zb Zauberrinnen so gefährlich, wenn innerhalb von wenigen Sekunden n paar Tausend Schaden reinkommen ist des gefährlicher als wenn der gleiche Schaden über die doppelte Zeitspanne reinkäme. Also wenn man nun vom Maschi oder Magus ausgeht die theoretisch denselben Schaden fahren, allerdings das später kommt.

 

So rein der verständlichkeithalber. Sollte zumindest relativ klar sein was ich damit sagen will unso.

Grimnirs Zorn - Svedrik Slayer - Fowyr Eisenbrecher - Fowyn Runenpriester - Hjokir Maschi

29. September 2010
15:56
Avatar
Gromson
Frankfurt am Main
Git Gargboss
Members
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

so doppelpost^^ aso um das widerstand dingens mit deinen zahlen zu nennen hab ich fix gerechnet noch

 

mit der einhand machste 123,21 Schaden pro Schlag

Zweihand dann 226,47 pro Schlag wenn ich mich net verrechnet hab.

 

Nun nehmen wir an das Ziel hat (-30) Schadensreduzierung über Widerstand. das wären bei der Einhand grob 93 irgendwas, was noch ankommt. bei der Zweihand dann 196 irgendwas.

 

Im gesamten auf die Minute gerechnet 840 Schaden weniger bei der Einhand und 510 weniger bei der Zweihand.

 

Gerechnet hab ich mit der Zweihand die weniger Schaden macht. Der Hammer glaub.

Allerdings wäre für nen vernünftigen Test ne Berechnung mit nem Tor und genau den gleichen Stats sinnvoller, da bei obigen ja die Schuppenbrecher alleine Schon 17 Str mehr hat was irgendwas bei 3,x Dps sind. Genauso halt ist der Nahkampfbonus höher, was im gesamten halt den höheren Grundschaden erklärt, wenn ichs recht sehe halt. 

Grimnirs Zorn - Svedrik Slayer - Fowyr Eisenbrecher - Fowyn Runenpriester - Hjokir Maschi

29. September 2010
15:56
Avatar
Barrli
Ork Waaaghboss
Members
Forumsbeiträge: 936
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Ab und an frage ich mal einen Eisenbrecher wie er geskillt sei oder sehe mir dessen Rüstung an (sofern sehbar <flucht an den gedanken das jeder das nun fast verbietet&gtzwinkern. Es gibt keine Eisenbrecher die auf Schaden gehen mit Einhand. Sie machen ihre Blockwertung und deffensive Attribute extrem hoch. Klar das der Eisenbrecher so nicht den nötigen Schaden auf bringt, den du benötigst.

Es gibt einfach fast keine Tanks mit Schild welche auf full DPS aus sind. Weil bei fast allen im Kopf eine feste Formel sitzt:

Schild = deffensiv sein

2Hand = max dmg

Nur wenige kennen eine dritte Formel oder sogar mehr.

29. September 2010
16:01
Avatar
Gromson
Frankfurt am Main
Git Gargboss
Members
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich renn selbst öfter mit Einhand und voll auf Stärke rum^^ hat aber den einfachen Hintergrund das ich dann defensiv spiele und kaum angegriffen werde und somit eher die restlichen Punkte in Schaden Sinn machen um zumindest ein wenig druck hinten zu machen.

Genauso macht meines Erachtens solo auch Einhand/Schild wesentlich mehr Sinn, so isses ja net ' class='wp-smiley' />

Grimnirs Zorn - Svedrik Slayer - Fowyr Eisenbrecher - Fowyn Runenpriester - Hjokir Maschi

29. September 2010
16:14
Avatar
cyb3r
Squig
Members
Forumsbeiträge: 43
Mitglied seit:
28. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Was hier ggfs. nicht beachtet wird, ist der Peek.

Der Unterschied zu 2hd vs 1 hd. ist das ich den DMG mit einer ein hand Waffe
auf Zeit mache.

Zeit die ich im Grunde nicht habe.

Zeit ist ein Wichtiger faktor, was nützen mir 300k DMG mit Einhand
aber seit 14 min. steh ich da und haue auf dem Heiler rum und der hat schon mal
das heil Makro an gemacht und holt sich nen Kaffee.. ' class='wp-smiley' />

Bei 2 Handwaffen hat man meist, das sollte der entscheidende Vorteil sein, den Burst Schaden.

Der Burst- Schaden, sorgt dann dafür das ich in Kurzer Zeit einen Hohen schaden Verursache.

Bezogen auf den Heiler.. ggfs. hier den win raus haut..  hit ,
taumeln, hit schweigen , hit  umhauen und  fertig usw. im idealfall.

 

Mal mein Beitrag zum Thema ' class='wp-smiley' />

MfG:
Cyb3r

[Server: Carroburg || Gilde: List und Tugend ]

[Chossen 40/xx || JDK 40/xx]

"Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser, in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn" [Marcel Reich-Ranicki]

29. September 2010
16:26
Avatar
Idrinth
WAAAGH.de Team
Forumsbeiträge: 1735
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Da du ja Meinungen hören wolltest, hier eine von einem eindeutig nicht erfahrenen Schwertmeister:

Barrli schrieb:

Nun schlug ich genau 60Sekunden auf einen Champion am SFZ ein. Hierbei rechnete ich jeden Parierten Schlag als Treffer und jeden Kritischen Treffer als Normalen Treffer. Um nicht die Zahlen zu verfälschen, weil eine Waffe zufällig öfter kritisch getroffen hat als die andere.

Erst einmal eine Anmerkung zu deinem Test, da du crits und parrieren ignorierst, kannst du für die Zweihändige Waffe schlecht eine auswählen, die einen Bonus auf deine crit-chance besitzt. Selbst wenn es "nur" 4% sind, geht dir so natürlich einiges an Schaden verloren.

Zusätzlich musst du zugeben, dass die Waffen unterschiedlich mit Talismanen ausgestattet sind, was erneut dein Ergebnis verfälscht. Wenn du die Schadenskapazitäten austesten möchtest, sollte vielleicht nicht unbedingt Leben in deiner Waffe gesockelt sein, dank Physischen Schaden würde Stärke+Kampfgeschick im RvR einen höheren Schadensoutput/hit produzieren.

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen um darauf hin zu weisen das die Einhand Waffe 27DPS weniger hat als die Zweihand Waffe. So betrachtet man den Wert von der Einhand Souverän zur Zweihand Souverän Waffe so liegt dort der DPS Wert um 32 auseinander. So kommen im Verhältnis dort ähnliche Schadensabstände zu standen. Fazit bis hier: Die Normal getragenen Zweihand Waffen sind nur sehr leicht stärker

Ich darf diese Fazit glaube ich anzweifeln, der Schaden pro Sekunde mag nur leicht stärker sein, mindestens so wichtig ist allerdings auch der Schaden pro hit, nur um dein Beispiel zu nutzen:

Grimrindel Einhand: ca. 123 Schaden/hit
Schuppenbrecheraxt: 227,5 Schaden/hit
Ehrfürchtiger Hammer: ca. 226 Schaden/hit

Bevor also Reduzierungen des Gegners(die im Fall von Rüstung/Resis völlig unabhängig von Castzeiten etc. sind) greifen, machst du ca. das doppelte an Schaden, was doch irgendwo relevant ist, wenn du jemanden angehst, der/die geheilt wird.

Genau ab hier wird diese Waffenart nun überlegender. Den mit Schild kann man problemlos eine besondere Schadenstaktik nutzen, welche mit der Zweihand Waffe fast undenkbar ist, da man dann sogar noch weicher ist, als die normalen Nahkampfklassen. Es geht um die „Ich verzichte auf 33% Rüstung, aber mache 15% mehr Schaden“ Taktik.

Ich bin mir nicht sicher, wie es die Allgemeinheit der Eisenbrecher sieht, mit Rüstungstrank oder -buff und der Taktik ist man zwar weich, wenn man einen Zweihänder trägt, dafür ist der Ausgangsschaden allerdings höher, sodass die gewonnenen 15% mehr an absolutem Schaden/Sekunde ausmachen.

Zur selben Zeit liegt also der Zweihand Träger längst im Dreck, wo ihr noch die hälfte eures Lebens besitzt.

Du vergisst zu erwähnen, dass die Person mit Zweihänder in der Zeit bereits mehr Schaden produziert hat, als du, auch wenn du die Person höchstwahrscheinlich einholen wirst, bis er/sie wieder im Kampf ist, tut es nur deiner Szenariostatistik gut, weniger dem töten von Gegnern.
Dafür zählen vorallem crits und möglichst hoher Ausgangsschaden. Falls wir jetzt eine Gruppe einrechnen wollen, hast du natürlich einen DD, der dir hoffentlich assistet, gleichzeitig aber auch bekommt der Zweihandträger Heilung ab. Wer dann eher im Dreck landet, hängt dann vorallem von der Gruppe ab.

Aber der Wert dort ist wahrscheinlich noch viel höher, den Tankklassen mit Schilden werden ausnahmslos als letztes angegriffen, die Zweihand Spieler zählen zu den normalen DDs und werden meist direkt am Anfang beseitigt. Was dann noch den Schaden betrifft, bekommt ihr ein kleinen Überraschungsbonus, da der Feind weniger damit rechnet das ihr mit euren Schild sehr guten Schaden macht.

Ihr macht guten, gleichbleibenden Schaden über einen Langen Zeitraum, nicht Schaden der relevant ist, also das Leben eines Gegners bedroht. Dafür fehlt meist Schaden/hit, wobei mit RR-Unterschieden sich etwas ausbügeln lassen dürfte.

Niemand sollte mit einer Zweihand Waffe die „Ich verzichte auf 33% Rüstung, aber mache 15% mehr Schaden“ Taktik nutzen, da man dann einfach viel zu weich ist. Jeder Erfahrener Spieler rät davon ab diese zu nutzen.

->die Begründung für meine erste Aussage bezüglich Erfahrung


Auch wenn ich nicht deiner Meinung bin, vielen Dank für die Mühe, die hier drin steckt, ich hoffe auf ein Flamefreies Gespräch und vielleicht eine Chance das ganze mal vergleichend zu testen, wir bräuchten nur wen, der sinnvolle Zweihänder dabei hat und nicht ganz so abgeschlagen ist, was den Rufrang angeht.

@erdknuffel
bitte so noch nicht auf die Startseite.
Vorher müssten noch sinnvolle Tests gemacht werde, ich mein, ich mache mehr crits mit meinem Zweihänder, was hier völlig ignoriert wurde.

http://www.wardb.com/spell.aspx?id=9026
http://www.wardb.com/spell.aspx?id=9062

Und für z.B. den Eisenbrecher(sollte sich die Fähigkeit nicht geändert haben) das hier:
http://www.wardb.com/spell.aspx?id=1385

29. September 2010
16:46
Avatar
Gromson
Frankfurt am Main
Git Gargboss
Members
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Was meines Erachtens auch noch fehlt ist die Beurteilung der entsprechenden Meisterschaftspfade im Nachhinein. So hat der Eisenbrecher ja zb. nen Rüstungsdebuff der mit seinem 2h Pfad skaliert. Was man zwar theoretisch auch mit Einhand skillen kann, aber dann sinnvolle Fähigkeiten verloren gehen (wie zb die Taktik mit mehr Schaden und Parieren für Zweihand die ja auch noch in der Endrechnung dazukommt)

Je nachdem wie die Meisterschaftspfade aufgebaut sind macht es halt unter Umständen sogar Sinn bei bestimmten Klassen auf Einhand zu gehen im offensiven Bereich, aber dazu hab ich mich zuwenig mit den anderen beschäftigt ' class='wp-smiley' />

 

Wo Einhand aber fast immer mehr Sinn macht eigentlich ist der Solo Bereich, bzw. dann wenn der Gegner keine Heilung hat.

Grimnirs Zorn - Svedrik Slayer - Fowyr Eisenbrecher - Fowyn Runenpriester - Hjokir Maschi

29. September 2010
17:59
Avatar
Barrli
Ork Waaaghboss
Members
Forumsbeiträge: 936
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Es gibt nun einmal keine Waffen mit identischen Attributen bei denen sich nur der DPS Wert unterscheidet.  So habe ich denke mal das best mögliche beispiel genommen, was möglich war. Wenn wo einige Stärke Punkte mehr oder weniger drauf sind, sollte dies das Ergebniss kaum verfälschen. Crits kann hier auch aussen vor gelassen werden. Da eine Zweihand Waffe maximal 2% mehr crit hat als die Einhand Version. Wenn man 1h lang auf ein Ziel schlägt, könnte man dort sicher auch ein unterschied erkennen…

 

Ein Tank brauch nicht allein etwas Tod bekommen. Gegen Mittelmässige Spieler hat es ein Zweihand- sowie Einhandspieler sehr schwer etwas Tod zu bekommen. Wie immer sollte sich der Tank einen Nahkampfer aussuchen und diesen bei Seite stehen.

So Tötet man Gegner und nicht allein. Der Nahkämpfer neben den Schildtank kann focus gehealt werden, anstatt das einer sterben muss so das der andere Leben kann. Dies ist ein weiterer Bonus des Schildtanks.

Auch ein standart DD bekommt allein nichts tod…

 

Wenn ein Zweihand Tank die -33% Rüstung +15% mehr Schaden Taktik rein nimmt, benötigt er nur einige wenige hits damit er schnell eine weile nicht mehr an dem geschehen Teilnehmen kann. Er macht noch weniger Schaden als ein echter DD und brauch mind. so viel heal oder gar mehr als ein DD. So stirbt um ihn rum warscheinlicher etwas. Hinzu kommt das ein solcher Tank es schwer hat erst einmal durch den AE zu kommen welcher in diesen Spiel die Oberhand besitzt. Der Schildtank hat alle diese Probleme nicht.

 

Mit der richtigen rotation genügt der Burst Schaden an einen Ziel mit der Einhand. Wie immer ist hier das Teamplay gefragt.

Was nun der Autoatack burst an geht: Ob nun der Schaden 4sec nach dem ersten hit an kommt oder 2x2 in dieser Zeit an kommt. ist denke mal egal..^^

 

@Grimson meine Skillung sieht du ja oben. Ein Schildtank der auf DMG aus ist, steckt selbstverständlich nicht den 2ten Pfad. Man verzichtet nur auf einen guten Skill und das wäre "Grollgeborener Zorn". Aber dafür bekommt man die Imba Moral 4 welche gut eingesetzt der Tod aller Gruppen ist (stichwort teamplay). Einen Knockdown wie "erdrücken" habe ich ja noch dank meines Schildes, wenn auch ein wenig weniger Schaden.

+10% Schaden/+5% parri, +15% crit, +15%Schaden/-33%Rüstung, 50%healreduce, 5groll pro hit. Sind bei mir eine Taktik zu viel und so verzichte ich gern auf dei erste dieser Taktiken. 

29. September 2010
18:18
Avatar
Gromson
Frankfurt am Main
Git Gargboss
Members
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Also grade musste ich ernsthaft laut lachen bei dem Absatz mit den Taktiken ' class='wp-smiley' /> Du hast net ernsthaft +5 Groll pro Hit im Gruppenkampf drin? Du sagst selber es gibt mehr als genug ae. Einfach Eidfreund aufn Nahkämpfer und dann haste fast Instant 100 Groll.

 

N Zweihand Tank braucht übrigens nicht mehr Heilung als n echter DD, die meisten Leute werden auch net auf den Zweihand Tank hauen wenn daneben ein DD steht. Schaden kommt also im Regelfall über Bewachen und AEs rein. Und abgesehen davon die meisten AEs sind übrigens Magieschaden, da isses total Bums ob man 33% weniger Rüstung hat oder n Aluhut aufn Kopf. Das was an Physischen Schaden an AEs reinkommt, kommt in der Regel von Spaltern zb. und die werden ignoriert und mal nebenbei wenn nix anderes da ist umgehauen.

 

Und naja zum Schaden wurde genug gesagt^^

Grimnirs Zorn - Svedrik Slayer - Fowyr Eisenbrecher - Fowyn Runenpriester - Hjokir Maschi

29. September 2010
19:15
Avatar
Barrli
Ork Waaaghboss
Members
Forumsbeiträge: 936
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Natürlich brauche ich diese Taktik :> Sehr lange probiert ohne rum zu laufen, was mir nicht im geringsten zugesagt hat. Eidfreund hat mein Assiter standartgemäß. Aber auch wenn viel AE umherwirbelt, es ist nicht immer AE vorhanden. Wenn kein AE mal vorhanden ist, steht man mit 0 Groll am Gegner und macht weniger Schaden als ein Spitzohr. Hinzu kommt das ich viel mit "Zorn der Ahnen", "Unbeugsam wie Stein", "Pass auf und lern" und "Schildschwug". Das alles sind Fähigkeiten die enorm viel Groll fressen. So komme ich stehts mit nur sehr wenig Groll beim Gegner an, da ich auf den Weg zum Ziel diese Fähigkeiten nutze. Diese pushen den DMG um einiges nach oben. Habe ich den Wiederstandsschlag erwähnt wenn ich neh Bombe bewache?

 

Türlich frisst ein -33% Tank bei weiten mehr Schaden. Erstmal halt weil er sich nicht selber blockt und auch nicht das Bewachen blockt. Sprich er kassiert ohne Ende. Gut oder Schlecht? Wohl er schlecht.

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 221

Zurzeit Online:
30 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitglieder-Geburtstage
sp_BirthdayIcon
Heute None
Bevorstehend None

Top Autoren:

erdknuffel: 2203

404 Moscha not found: 1416

Sulo: 1170

Tahlir: 1038

Lazznotz: 993

Barrli: 936

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 254

Mitglieder: 4402

Moderatoren: 1

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 8

Foren: 25

Themen: 1919

Beiträge: 36993

Neuste Mitglieder:

piterdach, dypeGedia, DanielQQ, Irrigationnjc, Incipiocsu, Backlitztz

Moderatoren: Nenolia: 499

Administratoren: Idrinth: 1735

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2019 WAAAGH.de | WordPress | powered by Xtreme One | Anmelden

© 2011 Games Workshop Limited. All Rights Reserved. Games Workshop, Warhammer, Warhammer Online, Age of Reckoning, and all associated marks, names, races, race insignia, characters, vehicles, locations, units, illustrations and images from the Warhammer world are either ®, ™ and/or © Games Workshop Ltd 2000-2008. Used under license by Electronic Arts Inc. All Rights Reserved. EA, the EA logo, Mythic Entertainment, Public Quest and Realm vs. Realm are trademarks or registered trademarks of Electronic Arts Inc. in the U.S. and/or other countries. All other trademarks are the property of their respective owners.

Die Nutzung dieser Seite setzt zum Teil Cookies voraus. Durch die Nutzung wird dem Setzen von Cookies zugestimmt. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen