Jahr nach Imperialischem Kalender - Allgemeine Diskussionen - Forum

A A A
Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Jahr nach Imperialischem Kalender
2. Oktober 2010
13:16
Avatar
Dwarkaar Thar
Ork
Members

Karl Franzens Eierbecher
Forumsbeiträge: 138
Mitglied seit:
22. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Hatt iiiirgendjemand eine Ahnung, in welchem Jahr sich wir uns in WAR befinden? 2523 IC?
http://whfb.lexicanum.de/wiki/.....hammerwelt

2. Oktober 2010
14:00
Avatar
Def
Ork
Members
Forumsbeiträge: 108
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Und es keine Storyupdate seitens von Mythic gab ist die Zeitangabe von 2523 IC sehr treffent, da War ja kurz nach dem Sturm des Chaos ansetzt, der 2522 IC beendet wurde mit einer Vernichtenden Niederlage für das Chaos.

Desweitern muss man bedenken das War Online nicht bestandteil des offizellen Warhammer Fantasy Fluffs ist, sondern parallel existiert und Mythic so Freiräume in der gestaltung ihres Fluffs lässt.

Defbenskie – Jianji – RR 100

2. Oktober 2010
17:06
Avatar
Tiaro
Thüringen
Git Waaaghboss
Members

Schreiber
Forumsbeiträge: 305
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Sicher?

Also ich bin mir bei der War Zeitrechnung wirklich nicht sicher. Zwar gibt es Karl Franz im Imperium aber die Feuerzauberer stellen den wichtigsten Orden und für mich sieht es so aus als ob Gormann der Patriarch wäre und nicht Balthasar Gelt. Das würde uns zu einem früheren Jahr bringen.

Auf der anderen Seite gibt es aber Grimgork wenn ich nicht irre in einer PQ der Zwerge. Der ist aber total unscheinbar und ich habe ihn wirklich nur mit Glück erkannt. Archaon habe ich dagegen noch nicht gesehen.

 

Ich denke nicht, dass man die WAR Geschichte so einfach zeitlich in die Warhammer Handlung einbauen kann. Dafür hat das Spiel zu viele Lücken. Allein die Tatsache, dass in Altdorf eine Menge Sachen fehlen (weitere Magieschulen, Technikusakademie, Sitz der Reikwacht) macht es schwer die Zeit zu bestimmen.

MfG Tiaro

TwitterBlogCharakterGilde

2. Oktober 2010
17:51
Avatar
Thorst
Braunschweig
der Spekulant
WAAAGH.de Team im Ruhestand
Members
Forumsbeiträge: 686
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

DIe Reickwacht steht vor AD und ist die letzte PQ für Destros.

Ansonsten würde ich WAR auch vor dem Sturm des Chaos ansiedeln. Die neuste Edition von Warhammer Fantasy spielt ja auch wieder vor dem Sturm des Chaos. Zusätzlich ist Thyrus Gorman Patriarch.

Wobei WAR ja auch ein Paralleluniversum darstellt, sodass wir uns auch sehr wohl genau im Sturm des Chaos befinden können ' class='wp-smiley' />

<Hier könnte ihre Signatur stehen. Nur 2.99€ pro Monat!>

2. Oktober 2010
17:58
Avatar
Def
Ork
Members
Forumsbeiträge: 108
Mitglied seit:
17. September 2010
sp_UserOfflineSmall Offline

Wie schon gesagt, Warhammer Online setzt kurz nach dem Sturm des Chaos an Zeitlich gesehen. Gelt ist kein Feuermagier, er gehört dem Gold Orden an, und ist Oberster Patriarch aller Magieorden, Gormann führt den Feuerorden zu beginn des Sturm des Chaos an, wurde aber zum Ende hin von Luther Flammesschlag abgelöst.

Da, wie ich auch schon geschireben habe, Warhammer Online in einer parallen Welt spielt kann man an hand der Personen die es Ingame gibt nicht fest machen in welcher Zeit es spielt. Da man genau genommne auch nicht weiß was mit Engra passiert ist, da er spurlos verschwundne ist, aber Ingame noch vorhanden ist.
Genau da selbe ist mit Altdorf/Unvermeidliche Stadt, das dort einige sachen fehlen, was auch nicht so schlimm ist, denn im originalen fluff existiert die Unvermeidliche Stadt eigendlich garnicht.

Dadurch das das Chaos soweit im Imperium ist und Praag noch zerstört/umkämpft ist die logischte Schlussfolgerung das Warhammer Online kurz nach dem Sturm des Chaos spielt. Das kann man auch daran fest machen, das es die einzoge Zeitspanne unter Karl Franz ist, in der das Chaos soweit vorgerückt ist. Und zu dem Zeitpunkt auch alle Hohen Persönlichkeiten existiert haben. Ausgenommen der Obermacker des Chaos der ist ne Erfindung von Mythic.

Defbenskie – Jianji – RR 100

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 221

Zurzeit Online:
27 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitglieder-Geburtstage
sp_BirthdayIcon
Heute None
Bevorstehend Dana, Urza

Top Autoren:

erdknuffel: 2203

404 Moscha not found: 1416

Sulo: 1170

Tahlir: 1038

Lazznotz: 993

Barrli: 936

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 254

Mitglieder: 4440

Moderatoren: 1

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 8

Foren: 25

Themen: 1924

Beiträge: 37001

Neuste Mitglieder:

Alinaprink, AndromanisPer, gettinginvolvedPer, fhntvbzPer, DouglasThore, ArlenaPer

Moderatoren: Nenolia: 499

Administratoren: Idrinth: 1735

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2019 WAAAGH.de | WordPress | powered by Xtreme One | Anmelden

© 2011 Games Workshop Limited. All Rights Reserved. Games Workshop, Warhammer, Warhammer Online, Age of Reckoning, and all associated marks, names, races, race insignia, characters, vehicles, locations, units, illustrations and images from the Warhammer world are either ®, ™ and/or © Games Workshop Ltd 2000-2008. Used under license by Electronic Arts Inc. All Rights Reserved. EA, the EA logo, Mythic Entertainment, Public Quest and Realm vs. Realm are trademarks or registered trademarks of Electronic Arts Inc. in the U.S. and/or other countries. All other trademarks are the property of their respective owners.

Die Nutzung dieser Seite setzt zum Teil Cookies voraus. Durch die Nutzung wird dem Setzen von Cookies zugestimmt. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen