Kolumne: Review zum 5. Grünhaute vs. Stump’n Event

Waaaaaagh!

Hier ist ein kleiner Rückblick auf das 5. Grünhaut vs. Stump’n Event aus Sicht der Grünhaute. Am Sonntag um 20 Uhr tauchten die Zwerge in großer Anzahl vor unserer Festung auf. Es standen sich 2 1/4 KTs Zwerge etwa 2 1/2 KTs Orks und Goblins gegenüber.

Nach massiven Angriffen auf das Haupttor der Festung, mussten wir Grünhäute uns tiefer in die Festung zurückziehen.

Unser Rückzugsweg war durch die gerissene Konstruktion der Festung stehts gut durch unsere Squigtreiber abgedeckt. Den Zwergen gelang der Vormarsch nur langsam und unter hohen Verlusten.

Langsam aber sicher wichen wir zurück, gefolgt von kurzen Offensiven um den Vormarsch der Zwerge zu verlangsamen.

Nachdem wir die Brücke überquert hatten standen wir mit den Rücken zur Wand. Siegessicher stürmten die Zwerge unseren Waaaghplatz, hinein in eine Falle. Da das Gelände sehr unübersichtlich war gelang es uns die Zwerge zu zerteilen. So blieb den Heilern der Zwerge kurzerhand nichts anders übrig als sich zurück zu ziehen und Ihre Frontkämpfer ohne Unterstützung zu lassen. Nach einem langen und unübersichtlichen Gefecht konnten wir unsere Festung halten.

Trotz der heftigen Angriffe der Zwerge gelang es uns die Hütte von unseren großen Waaaghboss zu verteidigen. Leider gab es anschließend schwere interne Auseinandersetzungen wem diese (meine) Hütte den gehörte, so das es noch Stunden späterwilde Kämpfe in der Gegend gab.

Ich bedanke mich für euer zahlreiches Erscheinen und euer Mitmachen, ein ausführlicheres Review folgt.

Das 6te Grünhaut vs. Stump’n Event ist am 26ten Juni.

Waaaaaaaaaaaaaaaaaagh
Gagameel

Related Posts:

Über Gagameel

Mia sain grün und mia sain klain. Kaina stinkt so wie mia!

Alle Artikel von Gagameel

15 Kommentare
  1. Njnel sagt:

    Das war ein schönes Gemosche! Ein grosses Danke an alle Beteiligten und die Organisatoren! laecheln

    Freu mich schon aufs nächste mal!

  2. erdknuffel sagt:

    Ich hatte ein wenig Angst um euch Dawis, immerhin hockten da um die 40 Grünhäute im Channel und nur eine Hand voll Zwerge. Wie war denn das Verhältnis?

  3. Njnel sagt:

    Ja irgendwie kann man die Ordnung einfach nicht so recht ins TS bewegen. Schade missfallen

    Ansonsten war das Verhältnis ok. Ein bissl mehr Destros. Wie erwartet.

  4. Gromson sagt:

    2 zu 3 ungefähr, eventuell paar mehr Grünhäute würde ich spontan sagen.

  5. Ludewig sagt:

    Hört sich ja nett an 🙂 Beim nächsten mal wird mein Runi dabei sein!

  6. Gagameel sagt:

    Also ich fand das es Relativ ausgeglichen war. Was man allerdings merkte war zum einen das die Zwerge kaum TS benutzten und zum anderen das Sie zu wenig Heiler dabei  hatten.

    Aber gerade die mangelnde Koordination viel gewaltig auf. Irgendwelche Maschinisten welche sich vorne weg Todesverachtend in den Nahkampf stürzten. Die Heiler alle auf ein Haufen, ohne Schutz leichte Beute für ein paar Nahkämpfer.

    Da die Orkfestung gut zu verteidigen war und wirklich strategisch sehr gut aufgebaut ist machte sich die Schwäche in der Koordination und Führung doppelt bemerkbar.

    Das soll nicht heißen das bei unseren Event wilde Manöver vollzogen werden aber so etwas wie „Angriff“, „Rückzug“ oder „Stellung halten“ sollte schon drinne sein.

    Ansonsten hat es mir sehr viel spass gemacht.

  7. erdknuffel sagt:

    Mal ne Hintergrundfrage: Zieht ihr das RP dann auch im TS durch? Wenn ja: Warum gibt's davon noch keine Aufnahme!!!!!!!

  8. Njnel sagt:

    TS Daten wurden mehrmals gepostet. Keine Ahnung warum die nicht wollten missfallen

    Beim letzten mal lief das mit der Koordination besser als viele Leute im TS waren…

  9. Chotag sagt:

    Also auf Destro Seite beschränkte sich das RP auf „Daz iz MAIN Hauz!“, „NAIN MAINS!!“, „WOOL GA NICH! IZ MAINS“ usw.
    Aber das ist natürlich typisch, Goblins sind sehr kommunikativ, vor allem wenn es um die Verteidigung ihres Besitzes, bzw. die Neuverteilung irdischer Güter geht. Orks sind natürlich eher schweigsame Gesellen, bei manchen vermuten die Wissenschaftler, daß sie gar nicht des Sprechens mächtig sind. Da wäre bei den Dawii sicherlich mehr zu holen.

    Wir haben uns hauptsächlich über TS koordiniert, natürlich nicht in dem Rahmen, den man bei einem herkömmlichen RVR Event an den Tag legt.

  10. Gagameel sagt:

    Ich denke das wichtigste war erstmal das wir im TS  eine Menge Spass hatten. Natürlich ist leider dem Grünhaut-RP durch das Spielesystem Grenzen gesetzt sonst hätten, vor dem Eintreffen der Zwerge, die meinsten Grünhäute sich gegenseitig umgemoscht….sehr schade….wie ich finde lachen

  11. Spargelzspalta sagt:

    Gagameel schrieb:

    Ich denke das wichtigste war erstmal das wir im TS  eine Menge Spass hatten. Natürlich ist leider dem Grünhaut-RP durch das Spielesystem Grenzen gesetzt sonst hätten, vor dem Eintreffen der Zwerge, die meinsten Grünhäute sich gegenseitig umgemoscht….sehr schade….wie ich finde lachen

    Hey gaga… wir wollten da Gittze moschen nur da gittze sind dauernd weggelaufen… und da Sparzgel'z und da Dishie wollten sich da ganze zeit moshen.. nur da gaga hat imma gesagt da stumpenz kommen gleich…

     

    Also ich fand des Event sehr gelungen muss ich so sagen, konnt ich meinen kleinen Spargel gleich mal in da masse ausprobieren zwinkern

     

    Greez

    Spargelzspalta 

  12. Chotag sagt:

    Ha! Da Ork glaupt wol nich, dat da Goblin sich daz gefall’n lazz’n, wn da dickä dummä Ork kom’n tut um da Goblin zu mosch’n un‘ scho ga nich, wän da Ork sich Spagl nänn’n tut.
    Ia said filaicht stark aba wia zin schnäll un schlau.
    Mosch Du dia nua mit da Dishi, daz iz gut. Ick samml dan äurä Zänä auf.

  13. Big G sagt:

    Ja,lustiger entspannter Abend auch für nen alten WAR Veteran. lachen
    Hat mir sehr gut gefallen,hab auch null Ahnung von RP… aaaaaber …vielleicht könnte man das ganze noch bisschen interessanter gestalten wenn noch ein paar vorher abgesprochene Features eingebracht werden würden.
    Da könnten die RP veteranen sich mal was einfallen lassen. laecheln

    mfg Garmchen

  14. Gagameel sagt:

    Wir haben  schon eine Umfrage gestartet deswegen. Anregungen und Kritik ist gern gesehen.

    http://waaagh.de/forum/allgeme…..chlachten/

     

    Diesesmal ging es beim Event um eine reine Festungsverteidigung. Beim letzten mal gab es eine Standarte zu erobern.

    Einzelkämpfe machen wir nciht mehr weil einige Mogeln bzw. können es wohl nicht lassen doch in die Kämpfe

    einzugreifen missfallen

    Ansonsten sind uns leider Grenzen gesetzt weil wir keine Aufgaben einbauen können wie „Zerstöre dieses Objekt“ oder so. Den Spielern reicht es anscheinend auch wenn das Event 1-2 Stunden dauert so das man dort auch nicht viel Spielraum hat. Es ist ebend etwas Abwechslung

  15. Barrli sagt:

    Da habta aba jut Glück jehabt! Beinnahe hättn wah euch übe de Klippe jejacht! Stinkes grünes Pack! Nur Glück war dad! Hätte ehna eua verkomendn klenen hässlichn Kindabognschützn ned unse Karre mit den Schwarzpulvafässa jetroffn, hättn wah uns blutig durche grün Wand jeklopt! Nur leida kammen beida Explosion etliche Dawis ums leben… Dawischwarzpulva is dad beste watet jibt!

    Beim nächstn mal zertrümma ik euch wieda Knie und Schädl! Dad könnta aba wissn!

     

    Wie immer bin ich mein schärfster Kritiker zwinkern Vieles muss besser werden.

    Aber dennoch hat das dauerhafte gekloppe unglaublich viel spass gemacht. Wirklich großartig war es das ihr uns nicht einfach umgehauen habt, sondern euch das ein oder andere mal zurück gehalten habt. Das ist Disziplin.

     

    Ich war selbst erstaunt das kaum jemand auf das TS3 kamm. Die IP habe ich ständig vor Schlachtbeginn geschrieben. Aber dennoch kammen gerade ein dutzend Dawis ins TS. Wobei ich sagen muss ich bin eh ein sehr schlechter TS KTleiter… zu ruig. Beim nächsten mal müssen wir es schaffen wieder mehr für TS zu begeistern! Aber ka wie.

    Ohne TS war es dann wirklich etwas schwierig gewessen alles zu koordinieren. Zwar schrieb ich immer im Chat was zu tun war, aber viele hatten umgeschaltet auf Berseker und nahmen nichts mehr war.

    Viele Dawis (wie die maschis) standen nicht dort, wo sie hätten stehen sollen. Aber jeder kennt seine Klasse und ich denke es sollte eigentlich unnötig sein zu erwähnen was sie zu tun haben.

    Die Heiler… wie man hörte hatten ihr reichlich Schamanen auf den Schultern der Schweineschnautzen. Mein KT hatte fünft Heiler wovon zwei gerade erst Level 30 erreicht hatten. Beim anderen KT sah es ähnlich aus. Denke das war einer unserer größten Probleme. Wenn ihr richtig gedrückt habt, war dort einfach nicht mehr gegen zu heilen. Besonders da der Runenpriester ein single Heiler ist und seine grp heals nicht besonders gut sind.

     

    Für das nächste Event werde ich mir auf jedenfall noch ein paar andere ins Boot hollen. Jemanden der sich um das RP zuvor kümmert (danke hier nochmal an Dwarkaar für seine hilfe). Viele dachten es geht bereits los als wir schrieben es geht um die RP fase, dementsprechend kamm nur geringe RP stimmung auf… fand ich. Ausserdem noch 2 andere KT leiter um in vorfeld zu wissen das jemand ein KT auf macht. KT 3 hat sich nur schwer öffnen lassen, da sich erst niemand gefunden hatte.

     

    Aber ich hoffe den 115 Teilnehmern hat es gefallen :>

1 Ping
  1. Kolumne: 6. Grünhäute vs. Stump’n Event – Auf dem Vormarsch! - WAAAGH.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2020 WAAAGH.de | WordPress | powered by Xtreme One | Anmelden

© 2011 Games Workshop Limited. All Rights Reserved. Games Workshop, Warhammer, Warhammer Online, Age of Reckoning, and all associated marks, names, races, race insignia, characters, vehicles, locations, units, illustrations and images from the Warhammer world are either ®, ™ and/or © Games Workshop Ltd 2000-2008. Used under license by Electronic Arts Inc. All Rights Reserved. EA, the EA logo, Mythic Entertainment, Public Quest and Realm vs. Realm are trademarks or registered trademarks of Electronic Arts Inc. in the U.S. and/or other countries. All other trademarks are the property of their respective owners.

Die Nutzung dieser Seite setzt zum Teil Cookies voraus. Durch die Nutzung wird dem Setzen von Cookies zugestimmt. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen